Startseite  |  Impressum

Herzlich Willkommen beim
Rolls-Royce Enthusiasts' Club
for Rolls-Royce & Bentley Drivers
Swiss Section

Alle Rolls-Royce-Modelle

10 H.P. - Vorläufer des Silver Ghost

10 H.P. - Vorläufer des Silver Ghost
[1904 - 1907] 10 H.P. - Vorläufer des Silver Ghost

Silver-Ghost (England)

Silver-Ghost (England)
[1906 - 1925] Silver-Ghost (England)

Silver-Ghost (USA)

Silver-Ghost (USA)
[1921 - 1925] Silver-Ghost (USA)

20 H.P.

20 H.P.
[1922 - 1929] 20 H.P.

Phantom I (England)

Phantom I (England)
[1925 - 1929] Phantom I (England)

Phantom I (USA)

Phantom I (USA)
[1926 - 1931] Phantom I (USA)

20/25 H.P.

20/25 H.P.
[1929 - 1936] 20/25 H.P.

Phantom II

Phantom II
[1929 - 1936] Phantom II

Phantom II Continental

Phantom II Continental
[1929 - 1936] Phantom II Continental

Phantom III

Phantom III
[1936 - 1939] Phantom III

25/30 H.P.

25/30 H.P.
[1936 - 1938] 25/30 H.P.

Wraith

Wraith
[1938 - 1939] Wraith

Silver Wraith

Silver Wraith
[1949 - 1955] Silver Wraith

Silver Dawn

Silver Dawn
[1949 - 1955] Silver Dawn

Phantom IV

Phantom IV
[1955 - 1959] Phantom IV

Silver Cloud I

Silver Cloud I
[1955 - 1959] Silver Cloud I

Silver Cloud II

Silver Cloud II
[1959 - 1962] Silver Cloud II

Phantom V

Phantom V
[1959 - 1968] Phantom V

Silver Cloud III

Silver Cloud III
[1962 - 1965] Silver Cloud III

Silver Shadow I

Silver Shadow I
[1965 - 1977] Silver Shadow I

Phantom VI

Phantom VI
[1968 - 1991] Phantom VI

Corniche

Corniche
[1971 - 1987] Corniche

Camargue

Camargue
[1975 - 1986] Camargue

Silver Shadow II

Silver Shadow II
[1977 - 1980] Silver Shadow II

Silver Wraith II

Silver Wraith II
[1977 - 1980] Silver Wraith II

Silver Spirit

Silver Spirit
[1980 - 1989] Silver Spirit

Silver Spur

Silver Spur
[1980 - 1989] Silver Spur

Silver Spirit II

Silver Spirit II
[1983 - 1993] Silver Spirit II

Silver Spur Centenary

Silver Spur Centenary
[1985 - 1985] Silver Spur Centenary

Corniche II

Corniche II
[1988 - 1989] Corniche II

Silver Spur II

Silver Spur II
[1989 - 1993] Silver Spur II

Corniche III

Corniche III
[1989 - 1992] Corniche III

Silver Spirit III

Silver Spirit III
[1993 - 1994] Silver Spirit III

Silver Spur III

Silver Spur III
[1993 - 1994] Silver Spur III

Corniche IV

Corniche IV
[1993 - 1996] Corniche IV

Flying Spur

Flying Spur
[1994 - 1995] Flying Spur

New Silver Dawn

New Silver Dawn
[1994 - 1998] New Silver Dawn

Silver Spirit

Silver Spirit
[1995 - 1995] Silver Spirit

Silver Spur

Silver Spur
[1995 - 1998] Silver Spur

Touring Limousine

Touring Limousine
[1995 - 1998] Touring Limousine

Park Ward I

Park Ward I
[1995 - 1998] Park Ward I

Silver Seraph

Silver Seraph
[1998] Silver Seraph

Corniche

Corniche
[2000] Corniche

Park Ward

Park Ward
[2000] Park Ward

Phantom

Phantom
[2003] Phantom

100EX

100EX
[2004] 100EX

Phantom Drophead

Phantom Drophead
[2007 - 2007] Phantom Drophead

Phantom Coupé

Phantom Coupé
[2008] Phantom Coupé

Ghost

Ghost
[2010] Ghost

New Phantom

New Phantom
[2012] New Phantom

Wraith

Wraith
[2013] Wraith

Actual Models

Actual Models
[2014] Actual Models

Rolls-Royce 10 H.P. - Vorläufer des Silver Ghost

Produktionsbeginn:

1904

Produktionsende:

1907

Rolls-Royce Silver-Ghost (England)

Produktionsbeginn:

1906

Produktionsende:

1925

Produktionszahlen:

  • 6173 Rolls-Royce Silver Ghost (Fertigung in Manchester und Derby, England)

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Zylinderblock/Zylinderkopfeinheiten mit je 3 Zylindern, seitliche Einlass- und Auslassventile
  • Bohrung x Hub 114,3 x 114,3 mm, Hubraum 7.036 ccm (ab #1100 Bohrung x Hub 114,3 x 120,7 mm, Hubraum 7.428 ccm)
  • doppelte Zündanlage mit Magnet und Zündspule
  • Wasserkühlung
  • Konuskupplung
  • 4-Gang-Getriebe, Halbelliptikfedern vorn, Reibungsstossdämpfer
  • Plattformfederung hinten (ab 1908 Dreiviertelelliptikfedern hinten, ab 1912 Cantilever-Federung hinten)
  • Handbremse auf Hinterräder, Fussbremse auf Getriebe wirkend (ab 1913 Fussbremse auf Hinterräder wirkend; ab 1924 4-Rad-Bremsen mit Bremsservo)
  • Radstand 3.441,7 mm oder 3.644,9 mm
  • Spurweite 1.422,4 mm
  • Reifen vorn 875 x 105 oder 880 x 120, hinten 880 x 120 oder 895 135 (ab 1913 kurzer Radstand 3.441,7 eingestellt, Reifen vorn und hinten 895 x 135; ab 1923 3.657,6 mm oder 3.822,7 mm, Reifen 33 x 5)

Rolls-Royce Silver-Ghost (USA)

Produktionsbeginn:

1921

Produktionsende:

1925

Produktionszahlen:

  • 1703 Rolls-Royce Silver Ghost (aus der Fertigung in Springfield, U.S.A.)

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Zylinderblock/Zylinderkopfeinheiten mit je 3 Zylindern, seitliche Einlass- und Auslassventile
  • Bohrung x Hub 114,3 x 120,7 mm, Hubraum 7.428 ccm)
  • doppelte Zündanlage mit Magnet und Zündspule
  • Wasserkühlung, Konuskupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1925 3-Gang-Getriebe)
  • Fussbremse und Handbremse auf Hinterräder wirkend, Halbelliptikfedern vorn, Cantilever-Federung hinten
  • Radstand 3.657,6 mm oder 3.822,7 mm, Spurweite 1.422,4 mm
  • Reifen 33 x 5 (später 33 x 6,75 und danach 7.00 x 20)

Rolls-Royce 20 H.P.

Produktionsbeginn:

1922

Produktionsende:

1929

Produktionszahlen:

  • 2885 Rolls-Royce 20 H.P.

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Zylinderblock einteilig
  • Bohrung x Hub 76,2 x 114,3 mm, Hubraum 3.127 ccm
  • Stahlguss-Zylinderkopf einteilig, obenliegende Ventile
  • Leichtmetall-Kurbelwellengehäuse
  • Zündanlage mit Zündspule (ab 1923 #75A9 mit Zündspule und alternativ zuschaltbarem Zündmagnet)
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 3-Gang-Getriebe mit Mittelschalthebel (ab 1925 4-Gang-Getriebe mit Schalthebel rechts vom Fahrersitz)
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern vorn und hinten, Reibungsstossdämpfer (ab 1926 #GMJ1 Hydraulikstossdämpfer vorn, ab 1928 #GYL1 Hydraulikstossdämpfer hinten)
  • Fuss- und Handbremse auf Hinterräder wirkend (ab 1925 4-Rad-Bremsanlage mit Bremsservo)
  • Radstand 3.276,6 mm
  • Spurweite 1.371,6 mm (ab 1925 Spurweite 1.422,4 mm)
  • Reifen 32 x 4,5 (ab 1926 Reifen 31 x 5 1/4, ab 1929 Reifen 32 x 6)

Rolls-Royce Phantom I (England)

Produktionsbeginn:

1925

Produktionsende:

1929

Produktionszahlen:

  • 2269 Rolls-Royce Phantom I (GB)

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Zylinderblöcke mit je 3 Zylindern
  • Bohrung x Hub 108 x 139,7 mm, Hubraum 7.668 ccm
  • abnehmbarer, einteiliger Stahlguss-Zylinderkopf (ab 1928 Leichtmetall-Zylinderkopf), obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • doppelte Zündanlage mit Zündspule und Zündmagnet
  • Wasserkühlung
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern vorn, Cantilever-Federung hinten, Reibungsstossdämpfer rundum (ab 1927 Hydraulikstossdämpfer vorn, ab 1927 Hydraulikstossdämpfer hinten)
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo, Radstand 3.638,55 mm oder 3.822,7 mm
  • Reifen 33 x 5 (ab 1928 Reifen 7.00 x 21)

Rolls-Royce Phantom I (USA)

Produktionsbeginn:

1926

Produktionsende:

1931

Produktionszahlen:

  • 1243 Rolls-Royce Phantom I (USA)

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Zylinderblöcke mit je 3 Zylindern, Bohrung x Hub 108 x 139,7 mm, Hubraum 7.672 ccm
  • abnehmbarer, einteiliger Stahlguss-Zylinderkopf (ab1928 Leichtmetall-Zylinderkopf), obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Leichtmetall-Kurbelgehäuse
  • zwei Delco-Zündspulen
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 3-Gang-Getriebe mit Mittelschalthebel
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern vorn, Cantilever-Federung hinten, Reibungsstossdämpfer rundum (ab1927 Hydraulikstossdämpfer vorn, ab 1928 Hydraulikstossdämpfer hinten)
  • Fuss- und Handbremse auf Hinterräder wirkend (ab 1927 4-Rad-Bremsanlage mit Bremsservo)
  • Radstand 3.644,9 mm oder 3.721,1 mm
  • Reifen vorn und hinten 33 x 6,75 (ab 1928 Reifen 7.00 x 20)

Rolls-Royce 20/25 H.P.

Produktionsbeginn:

1929

Produktionsende:

1936

Produktionszahlen:

  • 3827 Rolls-Royce 20/25 H.P.

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Zylinderblock, Bohrung x Hub 82,6 mm x 114,3 mm, Hubraum 3.669 ccm
  • Stahlguss-Zylinderkopf, obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Leichtmetall-Kurbelgehäuse
  • Zündanlage mit Zündspule und alternativ zuschaltbarem Zündmagnet
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1932 3. und 4. Gang synchronisiert)
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern und Hydraulik-Stossdämpfer rundum
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo
  • Radstand 3.276,6 mm (ab 1930 Radstand 3.352,8 mm)
  • Spurweite 1.422,4 mm
  • Reifen 6.00 x 19

Rolls-Royce Phantom II

Produktionsbeginn:

1929

Produktionsende:

1936

Produktionszahlen:

  • 1402 Rolls-Royce Phantom II

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Stahlguss-Zylinderblöcke mit je 3 Zylindern
  • Bohrung x Hub 108 mm x 139,7 mm, Hubraum 7.668 ccm
  • einteiliger Leichtmetall-Zylinderkopf, obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Leichtmetall-Kurbelgehäuse
  • doppelte Zündanlage mit Zündanlage und Zündmagnet
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1932 3. und 4. Gang synchronisiert; ab 1935 2. Gang synchronisiert)
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern und Hydraulikstossdämpfer rundum
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo
  • Radstand 3.657,6 mm oder 3.810 mm
  • Spurweite 1.485,9 mm (ab 1931 Spurweite hinten 1.524 mm; ab 1933 Spurweite vorn 1.492,25 mm, hinten 1.530,35 mm)
  • Reifen 7.00 x 21 (ab 1930 Reifen 7.00 20; ab 1933 Reifen 7.00 x 19; ab 1935 wahlweise Reifen 7.00 x 17)

Rolls-Royce Phantom II Continental

Produktionsbeginn:

1929

Produktionsende:

1936

Produktionszahlen:

  • 278 Rolls-Royce Phantom II Continental

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • 2 Stahlguss-Zylinderblöcke mit je 3 Zylindern
  • Bohrung x Hub 108 mm x 139,7 mm, Hubraum 7.668 ccm
  • einteiliger Leichtmetall-Zylinderkopf, obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Leichtmetall-Kurbelgehäuse
  • doppelte Zündanlage mit Zündanlage und Zündmagnet
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1932 3. und 4. Gang synchronisiert; ab 1935 2. Gang synchronisiert)
  • Kardanantrieb
  • Halbelliptikfedern und Hydraulikstossdämpfer rundum
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo
  • Radstand 3.657,6 mm oder 3.810 mm
  • Spurweite 1.485,9 mm (ab 1931 Spurweite hinten 1.524 mm; ab 1933 Spurweite vorn 1.492,25 mm, hinten 1.530,35 mm)
  • Reifen 7.00 x 21 (ab 1930 Reifen 7.00 20; ab 1933 Reifen 7.00 x 19; ab 1935 wahlweise Reifen 7.00 x 17)

Rolls-Royce Phantom III

Produktionsbeginn:

1936

Produktionsende:

1939

Produktionszahlen:

  • 727 Rolls-Royce Phantom III

Technische Daten

  • 12 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 60-Grad-Winkel angeordnet
  • Leichtmetall-Motorblock und -Zylinderköpfe, nasse Zylinderlaufbuchsen aus Stahlguss
  • Bohrung x Hub 82,5 mm x 114,3 mm, Hubraum 7.338 ccm
  • obenliegende Ventile stossstangengesteuert, zentrale Nockenwelle, 2 Zündspulen, 2 Zündverteiler
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe vollsynchronisiert (ab 1938 Overdrive-Getriebe)
  • Kardanantrieb
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorne, hinten Halbelliptikfedern
  • Hydraulikstossdämpfer rundum, 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo
  • Radstand 3.606,8 mm
  • Reifen 7.00 x 18, wahlweise Reifen 7.50 x 18 (ab 1938 Reifen 5.00 x 18)

Rolls-Royce 25/30 H.P.

Produktionsbeginn:

1936

Produktionsende:

1938

Produktionszahlen:

  • 1201 Rolls-Royce 25/30 H.P.

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 88,9 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.257 ccm
  • Leichtmetall-Querstrom-Zylinderkopf, obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Zündspule und Reservezündspule
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe
  • Kardanantrieb
  • unabhängige Radaufhängung vorn, Halbelliptikfedern hinten, Hydraulikstossdämpfer rundum
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo, Radstand 3.454,4 mm
  • Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.511,3 mm
  • Reifen 6.50 x 17

Rolls-Royce Wraith

Produktionsbeginn:

1938

Produktionsende:

1939

Produktionszahlen:

  • 491 Rolls-Royce Wraith

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 88,9 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.257 ccm
  • Leichtmetall-Querstrom-Zylinderkopf, obenliegende Ventile stossstangengesteuert
  • Zündspule und Reservezündspule
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe
  • Kardanantrieb
  • unabhängige Radaufhängung vorn, Halbelliptikfedern hinten, Hydraulikstossdämpfer rundum
  • 4-Rad-Trommelbremsanlage mit Bremsservo, Radstand 3.454,4 mm
  • Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.511,3 mm
  • Reifen 6.50 x 17

Rolls-Royce Silver Wraith

Produktionsbeginn:

1949

Produktionsende:

1955

Produktionszahlen:

  • 1244 Rolls-Royce Silver Wraith 639
  • Rolls-Royce Silver Wraith mit langem Radstand
  • 1883 Rolls-Royce Silver Wraith insgesamt

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Motorblock
  • Bohrung x Hub 88,9 x 114,3 mm, Hubraum 4.257 ccm (ab 1951 Bohrung x Hub 92,08 mm x 114,3mm, Hubraum 4.566 ccm; ab 1955 Bohrung x Hub 95,25 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.887 ccm)
  • Leichtmetall-Zylinderkopf, Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1952 wahlweise 4-Gang-Automatik; ab 1955 4-Gang-Automatik Standard)
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorne, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen rundum servounterstützt
  • Radstand 3.225,8 mm, Spurweite vorn 1.473,2 mm, hinten 1.524 mm (ab 1951 wahlweise langer Radstand 3.378,2 mm, Spurweite hinten 1.625,6 mm)
  • Reifen 6.50 x 17 (ab 1951 Reifen 6.50 x 16, für Exportzwecke wahlweise auch 7.50 x 16, bei langem Radstand Standard)

Rolls-Royce Silver Dawn

Produktionsbeginn:

1949

Produktionsende:

1955

Produktionszahlen:

  • 170 Rolls-Royce Silver Dawn 4 1/4 Liters
  • 110 Rolls-Royce Silver Dawn 4 1/2 Liter mit kurzem Heck
  • 481 Rolls-Royce Silver Dawn 4 1/2 Liter mit langem Heck (ab 1952)
  • 761 Rolls-Royce Silver Dawn insgesamt (64 erhielten Sonderkarosserien)

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Motorblock, Bohrung x Hub 88,9 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.257 ccm (ab 1951 Bohrung x Hub 92,08 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.566 ccm)
  • Leichtmetall-Zylinderkopf, Stromberg-Vergaser (ab 1952 Zenith-Fallstromvergaser)
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1952 4-Gang-Automatik wahlweise für linksgelenkte und ab 1953 wahlweise für rechtsgelenkte für rechtsgelenkte Fahrzeuge; ab 1953 4-Gang-Automatik Standard)
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.048 mm
  • Spurweite vorn 1.435,1 mm, hinten 1.489,1 mm
  • Reifen 6.50 x 16

Rolls-Royce Phantom IV

Produktionsbeginn:

1955

Produktionsende:

1959

Produktionszahlen:

  • 18 Rolls-Royce Phantom IV (einschliesslich 1 Prototyp)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Motorblock, Bohrung x Hub 88,9 x 114,3 mm, Hubraum 5.675 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderkopf, Stromberg-Vergaser
  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • 4-Gang-Getriebe (ab 1954 4-Gang-Automatik Standard)
  • Kardanantrieb
  • vorne unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.683 mm
  • Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.600,2 mm
  • Reifen 8.00 x 17

Rolls-Royce Silver Cloud I

Produktionsbeginn:

1955

Produktionsende:

1959

Produktionszahlen:

  • 2238 Rolls-Royce Silver Cloud I (121 erhielten Sonderkarosserien)
  • 122 Rolls-Royce Silver Cloud I mit langem Radstand (36 erhielten Sonderkarosserien)
  • 2360 Rolls-Royce Silver Cloud I insgesamt

Technische Daten

  • 6 Zylinder in Reihe
  • Stahlguss-Motorblock, Bohrung x Hub 95,25 mm x 114,3 mm, Hubraum 4.887 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderkopf
  • 2 SU-Vergaser
  • 4-Gang-Automatik Standard (vereinzelt manuelles 4-Gang-Getriebe auf Wunsch), unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Servolenkung ab 1956 wahlweise, bei langem Radstand Standard
  • Radstand 3.124,2 mm (ab 1957 langer Radstand 3.225,8 mm wahlweise)
  • Spurweite vorn 1.473,2 mm, hinten 1.524 mm
  • Reifen 8.20 x 15

Rolls-Royce Silver Cloud II

Produktionsbeginn:

1959

Produktionsende:

1962

Produktionszahlen:

  • 2418 Rolls-Royce Silver Cloud II (107 als Cabrio ausgeführt von H.J. Mulliner)
  • 299 Rolls-Royce Silver Cloud II mit langem Radstand (41 erhielten Sonderaufbauten von H.J. Mulliner, 38 von James Young, 1 von Hooper, 1 von Chapron)
  • 2717 Rolls-Royce Silver Cloud II insgesamt

Weitere Informationen:

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 x 91,44 mm, Hubraum 6.230 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • 2 SU-Vergaser
  • 4-Gang Automatik
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.124,2 mm oder 3.225,8 mm
  • Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.524 mm
  • Reifen 8.20 x 15

Rolls-Royce Phantom V

Produktionsbeginn:

1959

Produktionsende:

1968

Produktionszahlen:

  • 516 Rolls-Royce Phantom V

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 91,44 mm, Hubraum 6.230 ccm
  • 2 SU-Vergaser
  • 4-Gang-Automatik
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.683 mm
  • Spurweite vorn 1.546,23 mm, hinten 1.625,6 mm
  • Reifen 8.90 x 15

Rolls-Royce Silver Cloud III

Produktionsbeginn:

1962

Produktionsende:

1965

Produktionszahlen:

  • 2555 Rolls-Royce Silver Cloud III (328 erhielten Sonderkarosserien)
  • 254 Rolls-Royce Silver Cloud III mit langem Radstand (47 erhielten Sonderkarosserien)
  • 2809 Rolls-Royce Silver Cloud III insgesamt

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 x 91,44 mm, Hubraum 6.230 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • 2 SU-Vergaser
  • 4-Gang Automatik
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten
  • Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.124,2 mm oder 3.225,8 mm
  • Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.524 mm
  • Reifen 8.20 x 155

Rolls-Royce Silver Shadow I

Produktionsbeginn:

1965

Produktionsende:

1977

Produktionszahlen:

  • 16717 Rolls-Royce Silver Shadow I Saloon (1965-1977)
  • 606 Rolls-Royce Silver Shadow I Coupés (1965-1971, einschliesslich 35 Zweitürern von James Young)
  • 1 Rolls-Royce Silver Shadow I Pininfarina Coupé (1968)
  • 505 Rolls-Royce Silver Shadow I Shadow Cabriolets (1967-1971)
  • 2776 Rolls-Royce Silver Shadow I Silver Shadow I mit langem Radstand (1969-1977; Prototyp 1967 fertiggestellt)
  • 20605 Rolls-Royce Silver Shadow I insgesamt

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winke
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 91,4 mm, Hubraum 6.230 ccm (ab 1969 Bohrung x Hub 104,14 x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm für Katalysatorfahrzeuge, ab 1970 hubraumstärkerer Motor Standard)
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe, 2 SU-Vergaser
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik (3-Gang-Schaltautomatik bei Fahrzeugen für den Export nach USA und Kanada
  • ab 1968 3-Gang-Automatik Standard)
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern vorn und hinten
  • hydropneumatische Niveauregulierung (ab 1969 an der Vorderachse aufgegeben)
  • Scheibenbremsen rundum (ab 1973 vorne innenbelüftet)
  • Radstand 3.035,3 mm (ab 1970 wahlweise langer Radstand von 3.136,9 mm; ab 1971 Radstand 3.041,6 mm oder 3.141,9 mm, ab 1974 Radstand 3.048 mm oder 3.149,6 mm)
  • Spurweite 1.460,5 mm (ab 1971 Spurweite vorn 1.511,3 mm, hinten 1.466,9 mm; ab 1972 Spurweite vorn 1.508,8 mm; ab 1974 Spurweite vorn 1.524 mm, hinten 1.513,8 mm)
  • Reifen 8.45 x 15 (ab 1972 Reifen 205HR15; ab 1974 Reifen 235/70HR15)

Rolls-Royce Phantom VI

Produktionsbeginn:

1968

Produktionsende:

1991

Produktionszahlen:

  • 374 Rolls-Royce Phantom VI

Weitere Informationen:

Sonderkarosserie des italienischen Karosseriebauer Frua. Frua baute insgesamt nur 2 Karosserien auf dem Phantom VI Chassis.

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 x 91,4 mm, Hubraum 6.230 ccm (ab 1979 Bohrung x Hub 104,14 x 99,6 mm, Hubraum 6.750 ccm)
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • 2 SU-Vergaser (ab 1975 Solex-Vergaser, ausser für Exportmärkte Australien, Japan und Kanada)
  • 4-Gang-Automatik (ab 1979 3-Gang-Automatik)
  • unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten, Trommelbremsen servounterstützt
  • Radstand 3.683 mm
  • Spurweite vorne 1.546,23 mm, hinten 1.625,6 mm
  • Reifen 8.90 x 15 (gepanzerte Version mit Reifen 7.50 x 16)

Rolls-Royce Corniche

Produktionsbeginn:

1971

Produktionsende:

1987

Produktionszahlen:

  • 1108 Rolls-Royce Corniche Coupe (1971-1982)
  • 3239 Rolls-Royce Corniche Cabriolet (1971-1987; USA und Japan nur bis 1986)
  • 4347 Rolls-Royce Corniche insgesamt

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • 2 SU-Vergaser (ab 1975 Solex Vergaser, ausser für Exportmärkte Australien, Kanada, Japan und U.S.A.; ab 1980 Bosch-Einspritzanlage zunächst nur für Kalifornien, später für Exportmärkte Australien, Japan, Kanada und U.S.A.)
  • Hinterradantrieb
  • 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern
  • hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen (ab 1973 vorne innenbelüftet)
  • Radstand 3.041,6 mm, Spurweite vorne 1.511,3 mm, hinten 1.466,8 mm (ab 1974 Radstand 3.048 mm, Spurweite vorn 1.524 mm, hinten 1.513,8 mm; ab 1979 Radstand 3.061 mm, Spurweite hinten 1.540 mm)
  • Reifen 205VR15 (ab 1974 Reifen 235/70VR15)

Rolls-Royce Camargue

Produktionsbeginn:

1975

Produktionsende:

1986

Produktionszahlen:

  • 525 Rolls-Royce Camargue (1975-1986)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser (ab 1975 Solex-Vergaser, ausser für Exportmärkte Australien, Japan, Kanada und U.S.A.; ab 1980 Bosch Einspritzanlage für vorgenannte Exportmärkte)
  • Hinterradantrieb
  • 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern
  • hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • Scheibenbremsen rundum, vorne innenbelüftet
  • Radstand 3.048 mm, Spurweite vorn 1.524 mm, hinten 1513,8 mm (ab 1979 Radstand 3.061 mm, Spurweite hinten 1.540 mm)
  • Reifen 235/70HR15

Rolls-Royce Silver Shadow II

Produktionsbeginn:

1977

Produktionsende:

1980

Produktionszahlen:

  • 8425 Rolls-Royce Silver Shadow II (1977-1980)

Weitere Informationen:

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser
  • Hinterradantrieb
  • 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern
  • hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • Scheibenbremsen rundum, vorne innenbelüftet
  • Radstand 3.048 mm
  • Spurweite vorn 1.524 mm, hinten 1.513,8 mm
  • Reifen 235/70HR15

Rolls-Royce Silver Wraith II

Produktionsbeginn:

1977

Produktionsende:

1980

Produktionszahlen:

  • 2145 Rolls-Royce Silver Wraith II (1977-1980)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser
  • Hinterradantrieb
  • 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern
  • hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • Scheibenbremsen rundum, vorne innenbelüftet
  • Radstand 3.149,6 mm
  • Spurweite vorn 1.524 mm, hinten 1.513,8 mm
  • Reifen 235/70HR15

Rolls-Royce Silver Spirit

Produktionsbeginn:

1980

Produktionsende:

1989

Produktionszahlen:

  • 8129 Rolls-Royce Silver Spirit (1980-1989)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser (ab 1986 Bosch K-Jetronic Einspritzanlage)
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet (ab 1986 Anti-Blockiersystem für Auslieferungen Europa- und Mittlerer Osten)
  • Radstand 3.061 mm
  • Spurweite 1.540 mm Reifen 235/70HR15 (ab 1986 Reifen 235/70VR15)
  • Geschwindigkeit max. 193 km/h (spätere Modelle für Europa und Mittleren Osten max. 209 km/h

Rolls-Royce Silver Spur

Produktionsbeginn:

1980

Produktionsende:

1989

Produktionszahlen:

  • 6238 Rolls-Royce Silver Spur (1980-1989)
  • 1 Rolls-Royce Silver Spur Limousine, extended 14in (1984)
  • 16 Rolls-Royce Silver Spur Limousine, extended 36in (1982-1988)
  • 84 Rolls-Royce Silver Spur Limousine, extended 42in (1984-1988)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser (ab 1986 Bosch K-Jetronic Einspritzanlage)
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet (ab 1986 Anti-Blockiersystem für Auslieferungen Europa- und Mittlerer Osten)
  • Radstand 3.161 mm
  • Spurweite 1.540 mm Reifen 235/70HR15 (ab 1986 Reifen 235/70VR15)
  • Geschwindigkeit max. 193 km/h (spätere Modelle für Europa und Mittleren Osten max. 209 km/h

Rolls-Royce Silver Spirit II

Produktionsbeginn:

1983

Produktionsende:

1993

Produktionszahlen:

  • 1152 Rolls-Royce Silver Spirit II

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten, elektronische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Radstand 3.061 mm oder 3.161 mm
  • Spurweite 1.537 mm
  • Reifen 235/70R15
  • Geschwindigkeit max. 209 km/h

Rolls-Royce Silver Spur Centenary

Produktionsbeginn:

1985

Produktionsende:

1985

Produktionszahlen:

  • 26 Rolls-Royce Silver Spur Centenary

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • 2 SU-Vergaser ( Bosch Einspritzanlage für Nordamerika)
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet
  • Radstand 3.161 mm
  • Spurweite 1.540 mm
  • Reifen 235/70HR15
  • Geschwindigkeit max. 193 km/h

Rolls-Royce Corniche II

Produktionsbeginn:

1988

Produktionsende:

1989

Produktionszahlen:

  • 1226 Rolls-Royce Corniche II

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • kontaktlose Lucas-Elektronikzündung
  • Bosch K-Jetronic Einspritzanlage (ab 1990 digitale Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage)
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem für Europa und Mittleren Osten
  • Radstand 3.061 mm
  • Spurweite 1.540 mm
  • Reifen 235/70VR15

Rolls-Royce Silver Spur II

Produktionsbeginn:

1989

Produktionsende:

1993

Produktionszahlen:

  • 1658 Rolls-Royce Silver Spur II

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten, elektronische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Radstand 3.061 mm oder 3.161 mm (Touring Limousine Radstand 3.772 mm)
  • Spurweite 1.537 mm
  • Reifen 235/70R15
  • Geschwindigkeit max. 209 km/h

Rolls-Royce Corniche III

Produktionsbeginn:

1989

Produktionsende:

1992

Produktionszahlen:

  • 452 Rolls-Royce Corniche III

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • digitale Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Radstand 3.061 mm
  • Spurweite 1.540 mm
  • Reifen 235/70VR15

Rolls-Royce Silver Spirit III

Produktionsbeginn:

1993

Produktionsende:

1994

Produktionszahlen:

  • 211 Rolls-Royce Silver Spirit III
  • 430 Rolls-Royce Silver Spur III (incl. Touring Limousinen)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten, elektronische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Rolls-Royce Silver Spirit III Radstand 3.061 mm, Rolls-Royce Silver Spur III Radstand 3.161 mm, Rolls-Royce Silver Spur III Touring Limousine Radstand 3.772 mm
  • Spurweite vorn und hinten 1.537 mm
  • Reifen 235/70R15, ab 1995 Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit max. 209 km/h

Rolls-Royce Silver Spur III

Produktionsbeginn:

1993

Produktionsende:

1994

Produktionszahlen:

  • 430 Rolls-Royce Silver Spur III (incl. Touring Limousinen)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Hinterradantrieb, 3-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten, elektronische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Rolls-Royce Silver Spur III Radstand 3.161 mm, Rolls-Royce Silver Spur III Touring Limousine Radstand 3.772 mm
  • Spurweite vorn und hinten 1.537 mm
  • Reifen 235/70R15, ab 1995 Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit max. 209 km/h

Rolls-Royce Corniche IV

Produktionsbeginn:

1993

Produktionsende:

1996

Produktionszahlen:

  • 219 Rolls-Royce Corniche IV (1993-1996)
  • 25 Rolls-Royce Corniche S (1995-1996)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • digitale Bosch M3.3 Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge
  • Hinterradantrieb, 4-Gang-Automatik
  • rundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, hydropneumatische Niveauregulierung hinten
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Anti-Blockiersystem
  • Radstand 3.061 mm
  • Reifen 235/70VR15

Rolls-Royce Flying Spur

Produktionsbeginn:

1994

Produktionsende:

1995

Produktionszahlen:

  • 134 Rolls-Royce Flying Spur

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • digitale Bosch K-Motronic Einspritz- und Zündanlage
  • Garrett AiResearch Turbolader
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.161 mm
  • Reifen 255/65VR15G
  • Geschwindigkeit max. 224 km/h

Rolls-Royce New Silver Dawn

Produktionsbeginn:

1994

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 237 Rolls-Royce New Silver Dawn (1994-1998)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch Motronic Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge (ab 1997 "New" Silver Spur und Park Ward Garrett AiResearch Turbolader)
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • ab 1996 Visco-Sperrdifferential
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.061 mm (ab 1997 Dawn Radstand 3.161 mm, optional Radstand 3.061 mm), Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit: max. 214 km/h

Rolls-Royce Silver Spirit

Produktionsbeginn:

1995

Produktionsende:

1995

Produktionszahlen:

  • 122 Rolls-Royce Silver Spirit (1995)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch Motronic Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • ab 1996 Visco-Sperrdifferential
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Rolls-Royce Silver Spirit Radstand 3.061 mm
  • Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit: max. 214 km/h

Rolls-Royce Silver Spur

Produktionsbeginn:

1995

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 507 "New" Rolls-Royce Silver Spur (1995-1998) einschliesslich "New" Rolls-Royce Silver Spur Touring Limousine

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch Motronic Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge (ab 1997 Silver Spur Garrett AiResearch Turbolader)
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • ab 1996 Visco-Sperrdifferential
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.161 mm, Rolls-Royce Silver Spur Limousine Radstand 3.772 mm
  • Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit: max. 214 km/h, ab 1997 Rolls-Royce Silver Spur max. 225 km/h

Rolls-Royce Touring Limousine

Produktionsbeginn:

1995

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 507 "New" Rolls-Royce Silver Spur (1995-1998) einschliesslich "New" Rolls-Royce Silver Spur Touring Limousine

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch Motronic Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge (ab 1997 Silver Spur Garrett AiResearch Turbolader)
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • ab 1996 Visco-Sperrdifferential
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.161 mm, Rolls-Royce Silver Spur Limousine Radstand 3.772 mm
  • Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit: max. 214 km/h, ab 1997 Rolls-Royce Silver Spur max. 225 km/h

Rolls-Royce Park Ward I

Produktionsbeginn:

1995

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • Bosch Motronic Motor-Management für Einspritz- und Zündvorgänge (ab 1997 Park Ward Garrett AiResearch Turbolader)
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik
  • ab 1996 Visco-Sperrdifferential
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control)
  • rundum Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.161 mm, Reifen 235/65VR16
  • Geschwindigkeit: max. 214 km/h

Rolls-Royce Silver Seraph

Produktionsbeginn:

1998

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

  • 12 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 60 Grad Winkel, Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 85 x 79 mm, Hubraum 5.379 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe, 2 Ventile pro Zylinder über obenliegende Nockenwellen gesteuert
  • elektronisches Motormanagement für Kraftstoffzufuhr, Einspritz- und Zündvorgänge
  • 5-Gang Automatik
  • Einzelradaufhängung rundum
  • automatische Fahrwerksregelung
  • innenbelüftete Scheibenbremsen vorn (314 mm) und hinten (305 mm), Antiblockiersystem
  • Radstand 3.116 mm
  • Reifen 235/65R16
  • Geschwindigkeit: max. 225 km/h

Rolls-Royce Corniche

Produktionsbeginn:

2000

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

  • 8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
  • Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe
  • elektronisches Motormanagement für Einspritz- und Zündvorgänge
  • Turbolader mit Ladeluftkühlung/Intercooler
  • Leistung: 325 PS/242 KW bei 4.000 U/min, Drehmoment 738Nm bei 2.100 U/min
  • Hinterradantrieb
  • 4-Gang-Automatik, adaptive Getriebesteuerung
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern rundum
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • automatische Fahrwerksregelung
  • rundum Scheibenbremsen, Antiblockiersystem
  • Radstand 3.061 mm, Länge 5.405 mm
  • Reifen 255/65 R 17
  • Geschwindigkeit: max. 220 km/h

Rolls-Royce Park Ward

Produktionsbeginn:

2000

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

  • 12 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 60 Grad Winkel, Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 85 x 79 mm, Hubraum 5.379 ccm
  • Leichtmetall-Zylinderköpfe, 2 Ventile pro Zylinder gesteuert über obenliegende Nockenwellen
  • elektronisches Motormanagement für Kraftstoffzufuhr, Einspritz- und Zündvorgänge, 326PS/240kW
  • 5-Gang Automatik
  • Einzelradaufhängung rundum
  • automatische Fahrwerksregelung
  • innenbelüftete Scheibenbremsen vorn (314 mm) und hinten (305 mm), Antiblockiersystem
  • Radstand 3.366 mm
  • Reifen 235/65R16
  • Geschwindigkeit: max. 225 km/h (elektronisch abgeregelt)

Rolls-Royce Phantom

Produktionsbeginn:

2003

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

  • Leichtmetall-V12-Motor, vier Ventile pro Zylinder, Hubraum 6.749 ccm
  • elektronisches Motormanagement für Einspritz- und Zündvorgänge
  • Leistung: 450 PS/298 KW bei 5.350 U/min
  • max. Drehmoment 720Nm bei 3.500 U/min
  • Hinterradantrieb
  • 6-Gang-Automatikgetriebe
  • Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstossdämpfern
  • Stabilisatoren vorne und hinten
  • rundum innenbelüftete Scheibenbremsen (vorn 374 x 36 mm, hinten 370 x 24 mm), Antiblockiersystem
  • Radstand 3.570 mm, Länge 5.834 mm, Breite 1.990 mm, Höhe 1.632 mm, Leergewicht 2.485/2560 kg
  • Reifen 255/50YR18 102Y auf Leichtmetall-Felgen
  • Geschwindigkeit: max. 240 km/h (elektronisch abgeregelt; Ausführung für USA und Kanada max. 208 km/h), Beschleunigung 0-100 km/h in 5,9 sek

Rolls-Royce 100EX

Produktionsbeginn:

2004

Produktionsende:

1998

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

Die gesamte Technik – wie Achsen, Federung und Lenkung – unterhalb der Karosserie übernimmt das Cabrio aus dem Phantom. Wobei die Komponenten dem um 100 mm verkürzten Radstand angepasst werden mussten. Die gesamte Karosserielänge beträgt trotzdem beachtliche 5,67 Meter; in der Breite misst der 100EX 1,99 Meter und ist stolze 1,56 Meter hoch. Anders als der Phantom wird die Studie von einem 9 Liter V16-Saugmotor mit 64 Ventilen angetrieben. Die Leistung des Aggregats wurde leider nicht bekannt gegeben. Rolls-Royce präsentierte die Konzeptstudie 100EX auf dem Genfer Automobilsalon. Die Bezeichnungen "100" und "EX" stehen für "100. Jubiläumsjahr" und "Experimental". Denn das aussergewöhnliche Modell wurde zur Feier des diesjährigen 100. Geburtstages der englischen Luxusmarke entworfen. Der 100EX soll 2004 auf diversen Events präsentiert werden, bleibt aber - sicherlich zur Trauer vieler Enthusiasten - lediglich ein Einzelstück.

Rolls-Royce Phantom Drophead

Produktionsbeginn:

2007

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

  • 44 Rolls-Royce Park Ward (1995-1998)

Technische Daten

Die gesamte Technik – wie Achsen, Federung und Lenkung – unterhalb der Karosserie übernimmt das Cabrio aus dem Phantom. Wobei die Komponenten dem um 100 mm verkürzten Radstand angepasst werden mussten. Die gesamte Karosserielänge beträgt trotzdem beachtliche 5,67 Meter; in der Breite misst der 100EX 1,99 Meter und ist stolze 1,56 Meter hoch. Anders als der Phantom wird die Studie von einem 9 Liter V16-Saugmotor mit 64 Ventilen angetrieben. Die Leistung des Aggregats wurde leider nicht bekannt gegeben. Rolls-Royce präsentierte die Konzeptstudie 100EX auf dem Genfer Automobilsalon. Die Bezeichnungen "100" und "EX" stehen für "100. Jubiläumsjahr" und "Experimental". Denn das aussergewöhnliche Modell wurde zur Feier des diesjährigen 100. Geburtstages der englischen Luxusmarke entworfen. Der 100EX soll 2004 auf diversen Events präsentiert werden, bleibt aber - sicherlich zur Trauer vieler Enthusiasten - lediglich ein Einzelstück.

Rolls-Royce Phantom Coupé

Produktionsbeginn:

2008

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

unbekannt

Weitere Informationen:

Sein Vorläufer war der 101EX

Technische Daten

12-Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 60-Grad-Winkel
Alu-Motorblock, Bohrung x Hub 92 x 84.6 mm, Hubraum 6'749 ccm, 460 PS, 720 Nm
Alu-Zylinderköpfe
Direkteinspritzung
8-Stufen Automatik
Hinterrad-Antrieb, Luftfederung mit elektronischem Dämpfersystem
Vierrad-Scheibenbremse (belüftet) 
Radstand 3'330 mm
Spurweite vorn 1'685 mm, hinten 1'670 mm
Reifen (Runflat) vorn 255/50 R 21, hinten 285/45 R 21, Felgen vorn 8 J, hinten 9.5 J

Rolls-Royce Ghost

Produktionsbeginn:

2010

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

noch unbekannt

Weitere Informationen:

Rolls-Royce inbester Tradition. Das ultimative Fahrvergnügen.

Technische Daten

Motor V 12, 6592 cm3, 570 PS, 780 Nm bei 1500 U/min Getriebe ZF 8 Gang Automat 540 cm lang, 195 cm breit, 155 cm hoch Beschleunigung 0 - 100 in 4,9 sec Höchstgeschwindigkeit 250 kmh

Rolls-Royce New Phantom

Produktionsbeginn:

2012

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

unbekannt

Weitere Informationen:

auch als EWB erhältlich, + 25 cm Länge

Technische Daten

12-Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 60-Grad-Winkel
Alu-Motorblock, Bohrung x Hub 92 x 84.6 mm, Hubraum 6'749 ccm, 460 PS, 720 Nm
Alu-Zylinderköpfe
Direkteinspritzung
8-Stufen Automatik
Hinterrad-Antrieb, Luftfederung mit elektronischem Dämpfersystem
Vierrad-Scheibenbremse (belüftet) 
Radstand 3'570 mm, EWB 3'820 mm
Spurweite vorn 1'670 mm, hinten 1'670 mm
Reifen (Runflat) vorne 255/50 R 21, hinten 285/45 R 21, Felgen vorn 8 J, hinten 9.5 J

Rolls-Royce Wraith

Produktionsbeginn:

2013

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

unbekannt

Technische Daten

12-Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
Alu-Motorblock, Bohrung x Hub 88.3 x 89 mm, 2 Turbolader, Hubraum 5'592 ccm, 632 PS, 800 Nm
Alu-Zylinderköpfe
Direkteinspritzung
8-Stufen Automatik
Hinterrad-Antrieb, Luftfederung mit elektronischem Dämpfersystem
Vierrad-Scheibenbremse (belüftet) 
Radstand 3'115 mm
Spurweite vorn 1'620 mm, hinten 1'670 mm
Reifen (Runflat) 255/50 R 19, oder vorn 255/55 R 20, hinten 285/40 R 20 Felgen 8.5 J oder vorn 8.5 J, hinten 9.5 J

Rolls-Royce Actual Models

Produktionsbeginn:

2014

Produktionsende:

2007

Produktionszahlen:

https://www.rolls-roycemotorcars.com/en-GB/home.html

Weitere Informationen:

Siehe Link https://www.rolls-roycemotorcars.com/en-GB/home.html

Technische Daten

12-Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel
Alu-Motorblock, Bohrung x Hub 88.3 x 89 mm, 2 Turbolader, Hubraum 5'592 ccm, 632 PS, 800 Nm
Alu-Zylinderköpfe
Direkteinspritzung
8-Stufen Automatik
Hinterrad-Antrieb, Luftfederung mit elektronischem Dämpfersystem
Vierrad-Scheibenbremse (belüftet) 
Radstand 3'115 mm
Spurweite vorn 1'620 mm, hinten 1'670 mm
Reifen (Runflat) 255/50 R 19, oder vorn 255/55 R 20, hinten 285/40 R 20 Felgen 8.5 J oder vorn 8.5 J, hinten 9.5 J