zur Webversion

Bitte antworten Sie nicht auf dieses Email. Ihre Antwort wird nicht gelesen.

Ihre Stimme zählt!


Danke für Ihre Unterstützung

Liebe Mitglieder

Ich freue mich, dass ich Ihnen einen Update zu den Zielen der Kandidaten für die Vorstandswahl im britischen Mutterclub geben darf, die erstmalig in den jeweiligen Landessprachen der RREC Mitgliedschaften Europas verfasst wurden.

Wenn gewählt, wird mein Fokus darauf liegen, eine neue föderale Struktur in der Vertretung der internationalen Sektionen beim britischen Mutterhaus zu erwirken. Das bedeutet, wie von unserem Präsidenten schon oft verlangt, dass internationale Sektionen bei Abstimmungen beispielsweise durch deren Präsidenten und Section Secretary vertreten werden.

Dadurch wollen wir erreichen, dass ein ausgewogenes Stimm-Verhältnis der Mitgliederschaft erreicht wird und damit das Gewicht der europäischen Sektionen gegenüber den UK Sektionen erhöht wird.  Ich werde mich auch dafür einsetzen, dass wir für unser nach Grossbritannien bezahltes Geld einen handfesten Gegenwert erhalten.

Bitte stimmen Sie mit dem beiliegenden "Voting Form" ab und helfen dadurch mit, nach vielen Jahren endlich eine Erneuerung in der britischen Führung zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ariel Sergio Goekmen-Davidoff
 

Hier die gemeinsamen Ziele der Kandidaten des UK Vorstandes im Ueberblick:

Deklaration der gemeinsamen Ziele der Vorstandskandidaten RREC (UK)

Kommunikation und Klarheit werden unsere vorrangigen Ziele sein, wobei wir nach vorne und nicht rückwärts schauen, während wir aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

Das streben wir an:

  • dass jedes Mitglied, ob aus Grossbritannien oder international, sich als Teil dieses grossartigen Clubs fühlt, wie es sich für den International Club for Rolls-Royce and Bentley Enthusiasts’ gehört.
  • Dass wir ein spannendes Veranstaltungsprogramm fürs 2021 anbieten, mit Hilfe des Hunt House, den Sektionen und anderen zugewandten Orten
  • Die Verbesserung der Kommunikation mit den Mitgliedern durch:
    • Modernisierung des IT-Systems, um es benutzerfreundlicher zu machen, und effizienter für die Sektionen
    • Ständige qualitative Präsenz auf allen elektronischen Medienkanälen
  • Wir wollen Richard Charnley als Herausgeber von «Spirit and Speed» zurückgewinnen.
  • Definition eines strategischen Aufgabenbereichs für den Vorstand, unbedingt weg vom Tagesgeschäft
  • In Harmonie und Einvernehmen als Vorstand zusammenarbeiten, ohne individuelle Agenda
  • die Satzung und Regeln für die Sektionen so zu überarbeiten, dass sie m Einklang mit der R.R.E.C. Limited als Autoclub sind und repräsentative Mitbestimmung der Mitglieder ermöglicht
  • die Trustees der Sir Henry Royce Memorial Stiftung (SHRMF) zeitnah zu treffen, um die Zusammenarbeit zu verbessern, einen besseren Mietvertrag mit dem Hunt House zu erzielen, so dass es eine Win-Win Situation ergibt.
  • regelmässigen Kontakt zu den Sektionen zu pflegen, so dass wir gemeinsam zum Wohle unserer Mitglieder zusammenarbeiten. Der erste gemeinsame Kontakt wird im November per Zoom stattfinden.
  • sicherzustellen, dass die Mitglieder rechtzeitig Informationen zu Budget und Jahresabschluss zukommen.
  • Unser Ziel ist es, den RREC wieder zu der glücklichen Organisation zu machen, die wir sein sollten, indem wir Spass, Freude, Bildung und Unterstützung für die Mitglieder und mit ihren Fahrzeugen bieten.

Danke, dass Sie das Wahlformular (siehe Beilage) jetzt absenden. Ihre Mitgliedernummer finden Sie auf jeder Rechnung des RREC - oder verlangen Sie diese per E-Mail: admin@rrec.ch


Rolls-Royce & Bentley Club Schweiz
Jonastrasse 17c · Postfach · CH-8636 Wald ZH · Tel +41 79 293 52 74 · RREC.CH